ERFAHRUNGEN

DIE KÜSTE

VOM WEITLÄUFIGEN STRAND VOR DEM HOTEL AUS HABEN SIE ZUGANG ZUM MEER, VON MAI BIS SEPTEMBER KÖNNEN SIE LIEGESTÜHLE, SONNENSCHIRME UND STRANDHÜTTEN MIETEN UND DIE HANDTÜCHER KOSTENLOS AUSLEIHEN.

PRIVATE BOOTSTOUREN

Genießen Sie die slowenische Küste mit einem legendären klassischen Schnellboot, leben Sie das Leben der Eleganz und Perfektion und bewundern Sie dabei die berühmtesten Sehenswürdigkeiten.

NATURERBE

SALZIGER SÜSSER SEE

Die Bucht von Fiesa ist nach zwei Seen bekannt, die als Ergebnis des Grabens von Lehm für die Bedürfnisse der ehemaligen Ziegelei entstanden sind. Ein kleiner See befindet sich in ruhiger Lage direkt unter den Hängen und ist Süßwasser. Der zweite See ist größer und tiefer und seit 1963 mit dem Meer verbunden, was auch eine Vermischung von salzigem und süßem Wasser bedeutet. Beide Seen gehören zum Inventar des wichtigsten Naturerbes, da sie einen wichtigen Lebensraum für verschiedene Tier- und Pflanzenarten darstellen, insbesondere für etwa zwanzig vom Aussterben bedrohte und seltene Arten von Libellen.

Benečanka

An der Kreuzung des IX. Korpus und des Tartini-Platzes ist ein schönes Gebäude zu sehen, dass das schönste Beispiel der venezianisch-gotischen Architektur in Piran ist. Es wurde in der Mitte des 15. Jahrhunderts erbaut und ist somit das älteste erhaltene Haus am Tartini-Platz. Das Äußere ist mit sehr schön gestalteten architektonischen Elementen und reichen Steindekorationen verziert. In Vordergrund wird der gotische Eckbalkon gebracht. Zwischen den Fenstern des zweiten Stocks befindet sich eine Steinplatte mit einem stehenden Löwen. Darunter kann man eine Inschrift sehen »Lassa pur dir« – Lass sie sprechen.

DER ÄLTESTE STADTKERN

DIE STADTMAUER

Der älteste Stadtkern wurde wahrscheinlich im 7. Jahrhundert erbaut; Er war in Viertel eingeteilt, die nach dem Stadttor benannt wurden: Miljska, Stolna, Osrednja und Poljska. Die Entwicklung der Stadt bewegte sich südöstlich und umfasste sofort neue Viertel, die außerhalb davon errichtet wurden. Der Teil der Mauer, der den ältesten Teil der Stadt im Bereich des Kaps (die erste Stadtmauer) umgab, änderte sich in seinem Verlauf nicht, sondern musste nur mehrmals gründlich restauriert werden.

FRÜHER EIN INNENHAFEN FÜR FISCHER AUS PIRAN

DER TARTINI-PLATZ

In der Gegend, wo sich der Tartini-Platz heute befindet, war früher ein Innenhafen für Piraner Fischerboote hier. In der Vergangenheit war der Tartini-Platz außerhalb der Stadtmauer, da die ältesten erhaltenen Teile der Stadtmauer hinter den heutigen Stadtpalast führten und außerhalb der Mauer war nur die Kirche des St. Peters, die seit 1272 hier steht. Im Jahr 1818 wurde sie renoviert. Die Arbeit wurde dem Architekten Pietro Nobile anvertraut, einem Professor an der Architekturabteilung der Akademie für die bildende Kunst in Wien und einem Hofberater für Architektur, und einem der wichtigsten Triester Bildhauer des Klassizismus mit dem Namen Antonio Bos.

AB 1384 WIRD SIE ALS EIN GOTISCHES GEBÄUDE ERWÄHNT

DAS HAUS VON TARTINI

Das Gebäude gehört zu den ältesten Häusern in der Marktbaubeschichtung. Das Stadtrecht von 1384 bezeichnete das Haus als ein gotisches Gebäude „Casa Pizagrua“, und später wurde das Äußere im neoklassischen Stil verarbeitet. Hier wurde Giuseppe Tartini geboren. Zum letzten Mal wurde das Haus in den Jahren 1985-1991 renoviert; während den Renovierungsarbeiten wurden dort interessante Wandmalereien entdeckt.

STARI TRG (PIAZZA VECCHIA)

Trg 1. Maja

Trg prvega maja und Stari trg (Piazza vecchia), wie ursprünglich genannt, bilden das Zentrum der alten Punta. Die Hauptstraßen von Piran führen dorthin. Die Einwohner und Gäste der Stadt kommen hierher, um einzukaufen oder um ein Glas schwarzen Wein zu trinken. Der Platz ist ein beliebter Treffpunkt für Kinder aus Piran. Während der Sommermonate finden viele Musik-, Tanz- und Theaterveranstaltungen auf der Hauptplattform statt. Stari trg war bis ins 13. Jahrhundert das Verwaltungszentrum der Stadt.

DA FIESA EIN WUNDERBARER AUSGANGSPUNKT FÜR AUSFLÜGE IST, KÖNNEN SIE AUCH VESPAS UND FAHRRÄDER FÜR FORSCHUNGSZWECKE AN DER KÜSTE MIETEN.

EINE VESPA ODER EIN FAHRRAD MIETEN

PREISLISTE:

  • Das Fahrad mieten 12eur/ Tag
  • Die Vespern mieten 50 eur/ Tag
  • Sonderangebot: 35,00 € pro Roller für den ganzen Tag